Technologie

Sound Manufaktur Hifi Zubehör Argentum Silberkabel Kabel

Vorwort

Die Verkabelung der Firma Argentum wird unter Einhaltung von wissenschaftlichen Regeln der

  • Materialauswahl, 
  • Leiterdurchmesser und -geometrie, 
  • Dielektrika,
  • elektromagnetischen Kompatibilität (ECM) der eingesetzten Materialien

entwickelt und hergestellt.

Das einzige bei Argentum verwendete Leiermaterial ist Silber mit der Reinheit von 99.999%/5N. 

Bis auf das Ziehen und die thermoplastische Bearbeitung der Silberdrähte, werden alle Argentum-Silberkabel komplett von Hand hergestellt.

Sound Manufaktur Argentum Silberkabel Hifi

Technologische Aspekte des Herstellungs-prozesses

Silber als Leitermaterial

Created with Sketch.

Die überragenden physikalischen, chemischen und technologischen Eigenschaften von Silber machen es zu einem perfekten Leiter für Hifi-Kabel:

  • höchste elektrische Leitfähigkeit unter allen den Menschen bekannten Metallen: 0.01612 Ω mm² / m (Kupfer: 0.01724 und Gold 0.02222 Ω mm² / m)
  • Korrosionsbeständigkeit 
  • geringe chemische Aktivität
  • hohe Wärmeleitfähigkeit
  • Lötbarkeit 
  • und vor allem die klangliche Qualität


Die oben genannten Eigenschaften setzen Silber auf den ersten Platz für Anwendungen im Hifi-/High-End-Bereich. Der einzige Faktor, der den Einsatz vom Silber als Standardmaterial für Hifi-Verkabelung einschränkt, ist der hohe Materialpreis.

Qualitätssicherung

Created with Sketch.

Jede Charge des Silbergranulats wird raffiniert- infolgedessen wird der Reinheitsgrad von 99,999%/5N erreicht. Dieser wird für jede Charge des Silberdrahtes durch das Probieramt in Krakau überprüft. Nur die Chargen mit der bestätigten Reinheit werden für die weitere Produktion freigegeben.

Thermische Bearbeitung

Created with Sketch.

Nach dem mechanischen Ziehen weist der Silberdraht die Oberflächenspannungen sowie strukturelle Defekte auf. Diese negativen Folgen werden durch eine prozessüberwachte thermische Bearbeitung, Glühen und Stabilisieren, beseitigt. 

Der Glühprozess ist optimiert hinsichtlich:

  • der  Rekristallisationstemperatur vom Silber
  • des Reinheitsgrads (die Verschmutzung verschiebt die Grenztemperatur der Rekristallisation) 
  • der Dauer der einzelnen Prozessschritte


In dem ersten Schritt (primäre Rekristallisation) werden die Eigenspannungen eliminiert- danach befindet sich die kristalline Struktur im Gleichgewichtszustand. In dem zweiten Schritt (Hauptrekristallisation) wird die ursprüngliche kristalline Struktur des Silbers wiederhergestellt: die Kristalle wachsen durch die Verschiebung der weitwinkligen Kristallgrenzen.

Der gesamte Prozess der thermischen Bearbeitung setzt sich aus der Aufwärmzeit, der eigentlichen Glühzeit und der Hitzestabilisierungszeit zusammen, und dauert mehrere Stunden. Nach dieser Behandlung weist der Silberdraht eine kristalline Struktur auf, welche für eine uneingeschränkte Bewegungsfreiheit der Elektronen im Signalfluss optimal ist.

Zusammenbau der Leiterbündel

Created with Sketch.

Argentum hat als weltweit erster und einziger Kabelhersteller eine Montagemethode entwickelt, in der jeder zweite einzelne Draht des Leiterbündels der ursprünglichen Ziehungsrichtung entgegengesetzt angeordnet ist. Diese Methode berücksichtigt und minimiert das Phänomen des «Gedächtnis-Effekts» der plastisch bearbeiteten Metalle (Drahtziehen).

Diese Montagemethode, sowie der Prozess der thermischen Bearbeitung der Silberdrähte, wurden gesamtheitlich und ausschliesslich von der Firma Argentum entwickelt und stellen ihr geistiges Eigentum dar.

Aufbau

Created with Sketch.

Alle Lautsprecherkabel mit der Typenbezeichnung GCG-xx sowie Signalkabel mit der Typenbezeichnung SCG-xx werden auf Basis von Star-Quad-Design aufgebaut. In diesem Kabeldesign werden 4 (statt üblichen 2) Leiterbündel verwendet, welche zwei kreuzförmig verseilte Doppelbündel bilden. Dabei besteht ein Paar jeweils aus zwei gegenüberliegenden Leiterbündeln. Durch den positiven Einfluss auf die elektromagnetische Wechselwirkung unterstützt diese Art des Kabeldesigns die Eliminierung des störenden Übersprechens in dem nutzbaren Frequenzband.

Ein zusätzlicher Vorteil des Star-Quad-Designs bei den Lautsprecherkabeln: es ermöglicht eine Bi-Wiring-Konfektion.

Signalkabel der Serie Exclusive und Extreme, sowie Lautsprecherkabel der Serie Extreme, sind mit einem 1- oder 2-Zonen-STOPER-System ausgestattet, welches durch die effektive Vibrationendämpfung die Mikrofonieeffekte reduziert, und zusätzlich die elektrostatischen Ladungen nivelliert.

Dielektrika

Created with Sketch.

Das einzige Dielektrikum des ersten Kontakts bei allen Argentum-Kabeln ist Luft und Polytetrafluorethylen (Kurzzeichen PTFE / Handelsname Teflon). Teflon weist ausgezeichnete Eigenschaften auf: 

  • chemisch: Chemikalienbeständigkleit gegen fast alle Stoffe
  • thermisch: (tiefe Wärmeleitfähigkeit von lediglich 0.2–0.4 Kcal/m ⨯ h ⨯ °C
  • elektrisch: Durchschlagsfestigeit von 20-30 kv/mm, Dielektrizitätszahl von 2.1
  • sonstiges: Wasseraufnahme <0.1%


Die Luft-Isolierschicht wird erzeugt, indem man den Leiterbündel mit einem 0.08 mm dicken und mit einem speziellen Tränkmittel versehenen Teflonband kalt umwickelt. Durch das Umwickeln in der Umgebungstemperatur wird eine Oxidbildung (sog. "Diodenprozess") verhindert, welche bei den klassischen Produktionsprozessen vorkommt, wo Teflon bei der Temperatur von ca. 300°C aufgetragen wird (besonders ungünstig ist es bei den Kupferleitern, denn das dabei entstandene Kupferoxid keine elektrische Leitfähigkeit aufweist).

Diese optimale Isolierung konnte durch einen speziell entwickelten manuellen Montageprozess erreicht werden. 

Abschirmung

Created with Sketch.

Damit die Argentum-Kabel unabhängig von dem "Umgebungsverschmutzungsgrad" (elektromagnetische Störsignale, die durch elektrische Geräte erzeugt werden- vor allem die, die eine Funkübertragung per WLAN, mobile Daten etc.- verwenden) ungestört arbeiten können, und damit keine Interaktionen zwischen den einzelnen Kabeln entstehen, werden diese sorgfältig geschirmt.

Argentum verwendet standardmässig (Produktfamilien Basic und Premium) eine zweifache Hybridabschirmung, bestehend aus folgenden Schichten:

  • Alu-beschichtete Polyethylenfolie (Al/PE-Verhältnis von 12/48, Handelsname Mylar), welche den Leiter umschliesst (das konventionelle Umwickeln des Leiters mit einer Folie, was in der Produktion sehr einfach umsetzbar ist, bildet eine Spule- weil Spule keine effiziente Schirmung gewährleistet, sollte das vermieden werden)
  • verzinntes OFC-Geflecht (OFC = Oxygen Free Copper, sauerstofffreies Kupfer)


Bei den Produktfamilien Exclusive und Extreme wird eine hochkomplexe und besonders gut auf elektromagnetische Kompatibilität getrimmte, 3-fache Hybridabschirmung eingesetzt:

  • Al/PE-Folie "Mylar" (Serie Exclusive) resp. XC-Geflecht (Serie Extreme) 
  • versilbertes oder 24k vergoldetes OFC-Geflecht
  • sehr dichtes Cr/Ni-Geflecht, zusätzlich verbunden mit dem RCA-Stecker

Dadurch wird der Einfluss der RF- und EM-Störungen auf das nützliche Frequenzband sehr effektiv minimiert.

Die Abschirmung der Signalkabel bestimmt ihre Polarität / Signalrichtung.

Alle Argentum- Lautsprecherkabel haben einen zusätzlichen Pig-tail-Anschluss, welcher einen Potenzialausgleich zwischen der Kabelabschirmung und dem (geerdeten) Verstärkerchassis ermöglicht (um einie höchstmögliche Geräuschunterdrückung zu erzielen, soll die Kabelabschirmung mit einem möglichst kurzem Leiter an das Verstärkergehäuse angeschlossen werden- je kürzer Leiter, umso effektivere Störungsunterdrückung). Um den Anschluss zu ermöglichen, werden standardmässig entsprechende Adapterstücke sowie ein Prüfgerät mitgeliefert.

Ummantelung

Created with Sketch.

Alle Kabel der Serien Exclusive und Extreme werden mit einem schwarzen resp. roten Echtleder mit einem silbernen oder goldenen Streifen ummantelt.

Konfektion

Created with Sketch.

Signalkabel:
Zur Sicherstellung der optimalen Verbindung werden alle Argentum- Signalkabel mit den RCA-Schraubklemmen ausgestattet. Bei der Serie Extreme kommen zusätzlich Argentum- Sonderanschlüsse zum Einsatz, welche folgende Vorteile gegenüber den marktüblichen RCA-Anschlüssen bieten:

  • der mittlere Pin wird aus dem gleichen Reinsilber (Reinheit 99.999% / 5N) gefertigt, wie die Leiterbündel. Somit gibt es keine Materialübergänge innerhalb des Kabels.
  • die Anschlüsse werden galvanisch beschichtet: vergoldet oder rhodiniert


Alternativ können alle Modelle der Serien Premium, Exclusive und Extreme mit den XLR- Anschlüssen konfektioniert werden.

Lautsprecherkabel:

Standardkonfektion beinhaltet Bananenstecker oder vergoldete Messinggabel (Kabelschuh). 

Die Serie Extreme wird alternativ mit Argentum- Silbergabel ausgestattet:

  • Material: Reinsilber 99.999% / 5N
  • auf Wunsch vergoldet oder rhodiniert
Hifi Zubehör Argentum Silberkabel Signalkabel Premium
Hifi Soundmanufaktur Argentum Silberkabel Signalkabel Exclusive
Hifi Soundmanufaktur Argentum Silberkabel Signalkabel Extreme